Reisebericht Jordanien 2011
Amman

Dann Fahrt hinein in die Hauptstadt Amman. Ein Abenteuer für sich, wenn man zu einem Hotel muss, dessen Adresse man nicht kennt (weil es keine Straßennamen gibt, siehe Organisatorisches) und gleichzeitig die zentralsten Straßen der Stadt durch eine Baustelle blockiert sind. Es war nett, wie sich die Einheimischen bemüht haben, uns zu helfen, aber letzten Endes haben wir einen Taxifahrer beauftragt, uns voranzufahren.

Das Preisleistungsverhältnis der Hotels in Amman scheint deutlich schlechter zu sein, als im Rest des Landes. Auch sonst hat uns Amman nicht genug zu bieten, als dass wir mehr als einen Tag unserer knappen restlichen Zeit dort verbringen wollen. Einen Tag haben wir mit den historischen Stätten und dem Stadtzentrum jedoch gut füllen können.

Jordanien: Amman
Blick über Amman
Jordanien: Amman
Zitadelle
Jordanien: Amman
Römisches Theater

Zum nächsten Reisebericht

http://volker.umpfenbach.de/
© Volker Umpfenbach

Pfeil nach oben nach oben