Reisebericht 2002
Von Guatemala nach Deutschland

23. Mai 2002

Liebe Freunde,

meine Zeit hier geht dem Ende zu und es gibt nicht mehr viel zu berichten. Da sind noch kleine Dinge wie das Klettern in Lemonenbäumen und dem anschließenden Trinken frischer Limonade, sintflutartigen Regenfällen, Besuche bei Freunden, die ich mit Kässpatzen bekocht habe (mit improvisiertem, selbst gebasteltem Spätzlehobel), wohl der bisher von Schwaben weitest entfernte Punkt, an dem ich dieses Gericht gekocht habe (nach Manchester/Oldham, England und Pennsylvania, USA), Spanischunterricht mit Schwerpunkt unterhaltsame Konversation, Volleyball, Sauna und Massagen, bei denen ich zur Abwechslung mal mich massieren lassen habe.

Kleine und schöne Dinge, aber nicht mehr viel zu erzählen. Am Freitagmorgen steige ich in den Flieger und mache mich auf den Rückweg. Ich hoffe, Euch mit diesen Berichten unterhalten zu haben. Vielleicht konnte ich den einen oder anderen anregen, einmal in diese Region zu reisen, und bei anderen, die schon einmal dort waren, schöne Erinnerungen wecken. Ich würde mich freuen, von Euch zu hören, freue mich, die Bayern unter Euch bald zu sehen. Wer weiter weg wohnt möge sich melden, wenn es ihn oder sie nach Deutschland / Bayern / München verschlägt.

Alles Liebe aus Antigua Guatemala, CA

Volker

Zurück zur Reiseübersicht

http://volker.umpfenbach.de/
© Volker Umpfenbach

Pfeil nach oben nach oben