Reisebericht Belize 2002
Tauchen auf Caye Caulker – Belize Zoo

04. Mai 2002

Liebe Freunde,

Belize: Half Moon Caye
Half Moon Caye – Willkommen im Paradies. Hier haben wir nach dem Blue Hole Pause gemacht.
 

es war lange her, dass ich richtig Tauchen war, eigentlich viel zu lange, aber es fühlte sich von Anfang an wieder ganz natürlich an. Ich habe nun fünf weitere Tauchgänge in meinem Log-Buch und auch einiges gesehen. Faszinierend waren die riesigen Tropfsteine im Inneren des Blue Holes, das doch nicht so tief ist wie ich dachte, nur ca. 500 Fuß, also trotzdem noch viel zu viel um nach unten zu tauchen. Aber ehrlich gesagt, mit der Schnorcheltour zu den Haien konnte nichts mithalten.

Dann ging es weiter, frühmorgens mit dem Wassertaxi zurück nach Belize City. Wieder sofort ins Taxi, zum Bus und dann (das hatte ich ja versäumt, und ich bin sehr gründlich), in den Belize Zoo, der wirklich sehr schön ist, recht klein, viel natürliche Vegetation, keine Tiere, die für den Zoo gefangen wurden, sondern nur Zucht und verletzte Exemplare … hat mich einen ganzen Film Dias gekostet.


Belize Zoo: riesige Kakerlaken
Gleich das erste Exponat im Zoo: riesige Kakerlaken, die weiße hat sich gerade gehäutet
 
Belize Zoo: Tapire
Tapire. Vorsicht: Sie könnten versuchen, Dich anzupinkeln.
 
Belize Zoo: ein Ozelot
Ein Ozelot: so viel schöner, als als Mantel
 
Belize Zoo: ein Jaguar
Ein Jaguar: das einzige Tier, dass in diesem sehr schönen Zoo unglücklich war
 
Belize Zoo: ein Kinkajou Belize Zoo: ein Papagei
Ein Kinkajou Und ein genauso neugieriger (oder hungriger) Papagei
 

Zum nächsten Reisebericht

http://volker.umpfenbach.de/
© Volker Umpfenbach

Pfeil nach oben nach oben