Reisebilder Ibiza 2007

Von uns aus wären wir, Gabi und ich, wohl nie auf die Idee gekommen, einen Urlaub auf Ibiza zu verbringen. Zu tief sitzen die Vorurteile von Clubs, Drogen und Aufreißereien am Strand. Aber als unser Tangolehrer dort ein Seminar veranstaltete, haben wir uns "überreden" lassen und sind für zwei Wochen auf diese Insel geflogen.

Untergebracht waren wir in einem der typischen Pauschalhotels. Aber das hat uns nicht gestört, denn wir waren dort nur zum Tango-Tanzen und -Üben und zum Essen, was wirklich gut war. Ansonsten haben wir einen Roller gemietet und waren kreuz und quer auf der Insel unterwegs. Die größte Entfernung, die man auf Ibiza in einer Richtung zurücklegen kann, sind ungefähr 30km. Trotzdem haben wir es bei weitem nicht geschafft, uns alles anzusehen, es gibt zu viele schöne Flecken, abseits der (teils furchtbaren) Pauschaltouristen-Zentren.

Hier ein paar der schönsten Bilder:

Ibiza
Ich und unser Hexagon GT 250, bis auf die Farbe genau der gleiche, den ich auch in München habe. Was für ein Zufall, wahrlich kein verbreitetes Modell! Für Gabi und mich jedenfalls das ideale Ibiza Gefährt.
 
BIbiza
Blick über den Hafen und die Stadt Ibiza
 
Ibiza
Eingang zur Altstadt
 
Ibiza
Berge aus Salz … sehr gut für die Badewanne geeignet.
 
Ibiza
Zwei Inseln im Südwesten von Ibiza. Wie ein schlafender Drache liegen sie vor der Küste und die Einheimischen erzählen sich unheimliche Geschichten über diese Inseln.
 
Ibiza
Aber mit zwei so reizenden Geschöpfen davor (links Isa, rechts Gabi), wem soll es denn da unheimlich werden?
 
Ibiza
Unser privater Lieblingsstrand, Cala Xuclar, ganz im Norden . Hier gibt es nur eine winzige Bucht und daneben eine Felsenstrand, den wir für uns ganz allein hatten.
 
Ibiza
Die Felsen sehen vulkanisch aus und fallen fast senkrecht ab, toll zum Schnorcheln.

Und dann doch noch ein Stück von dem "anderen Ibiza". Meine alte Freundin Isa wohnt und arbeitet auf Ibiza. Sie organisierte uns den VIP Eintritt ins Privilege, dem größten Club der Welt. Für uns war das wie eine Reise in eine andere Welt, eine Welt die zwar spannend zu besichtigen war, aber sicherlich nicht unsere Welt ist.

Ibiza
Der Eingang zum Privilege – Wunder geschehen … Gabi und Volker gehen in einen Club …
 
Ibiza
Shows auf einer Bühne, die in dieser Größe in München schwierig zu finden sein wird.
 
Ibiza
Gruslige Einrichtung.
 
Ibiza
Und ein luftiger Licht-Pavillon, um sich ein bisschen zu erholen.

Zurück

http://volker.umpfenbach.de/
© Volker Umpfenbach

Pfeil nach oben nach oben